Industriemeister Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik

Die Prüfung wird durch den zuständigen Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer als geprüfter Industriemeister abgenommen.
Selbstverständlich ist es möglich, einzelne Teile des modular aufgebauten Lehrganges zu belegen.


Fachübergreifende Basisqualifikation
  • 1. Rechtsbewusstes Handeln
  • 2. Betriebswirtschaftliches Handeln
  • 3. Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • 4. Zusammenarbeit im Betrieb
  • 5. Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Fachrichtungsspezifische Qualifikationen
  • Handlungsbereich "Technik" - Schwerpunkt Verarbeitungstechnik
  • Betriebstechnik
  • Werkstoffe
  • Produktionsprozesse
  • Handlungsbereich "Organisation"
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsbereich "Führung und Personal"
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Beginn
  • 11. September 2020

Ort
  • BTZ Thale
  • HBZ Aschersleben

Unterrichtszeiten
  • Freitag: 15:00 - 20:00 Uhr
  • Unterrichtszeiten

Studienform
  • Berufsbegleitend, ca. 1,5 Jahre
Bei Bedarf organisieren wir für Sie Übernachtungsmöglichkeiten.
© 2020 BTZ, Bildungs- und Technologiezentrum zu Thale und Aschersleben - Stiftung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.