BOB - Beruforientierte Bildung



Die Sekundarschule "Ludwig Gleim" in Ermsleben und das Handwerker- Bildungs-Zentrum Aschersleben setzen in Gemeinschaft das Projekt "BOB - Beruforientierte Bildung" in die Praxis um.

Grundidee im Projekt ist, den Schüler bei der Berufsorientierung zu helfen durch den sinnvollen Einsatz der Schüler ab der 8. Klasse in Firmen ihrer Wahl in der Region an einem Praxis-Tag sowie die Durchführung des Praxis- Unterrichts an einem Werkstatt-Tag in den Lehrwerkstätten des Handwerker-Bildungs-Zentrums Aschersleben unter Anleitung von erfahrenen Ausbildern mit der Vermittlung von Grundkenntnissen in den Gewerken Bau, Raum/Farbe, Holz, EDV und Metall sowie Festigung durch praktische selbsttätige Arbeit.


Die Schüler sollen durch eigene Beobachtungen, Reflexion und Handlung erfassen, welche maßgeblichen Inhalte und Anforderungen die jeweiligen Berufsfelder charakterisieren und inwiefern die persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen jedes Schülers mit diesen selbst gewählten beruflichen Branchen korrespondieren. Während dieses praktisch ausgerichteten Prozesses erkennen die Schüler möglicherweise von sich noch nicht bekannte, besondere Fähigkeiten oder werden auf bestehende Defizite ihres individuellen Kompetenzsystems aufmerksam.

© 2020 BTZ, Bildungs- und Technologiezentrum zu Thale und Aschersleben - Stiftung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.